Ein Service von RSW-Beratung

Alkoholtester

Abschaffung der Mitführung von Alkoholtestern in Frankreich

Die am 1. Juli 2012 in Frankreich eingeführte Vorschrift zur Mitführung eines unbenutzten Alkoholtesters für alle Kraftfahrzeugführer ist durch das französische Innenministerium am 24.01.2013 ausgesetzt worden. Danach gibt es keine verpflichtenden Alkoholtests mehr und erst recht keine Sanktion für Fahrer, die kein Pusteröhrchen in ihrem Auto haben.
Wer also keinen Alkoholtester bei Fahrten in Frankreich mit sich führt, muss daher zunächst nicht mit einem Verwarnungsgeld rechnen.
Nichts desto trotz sind die in Frankreich geltenden Bestimmung einzuhalten. Dort gilt - wie in Deutschland - eine 0,5 Promille Grenze, für Busfahrer maximal 0,2 Promille.


Nach oben

20.02.2013
14:17

Warnkleidung

Warnkleidung für Motorradfahrer in Frankreich vom Tisch

Die Verpflichtung für Motorradfahrer, ab dem 1. Januar 2013 reflektierende Warnkleidung in Frankreich zu tragen, wurde zurückgenommen. Zuwiderhandlungen gegen die Tragepflicht von reflektierender Warnkleidung sollte mit einer Geldbuße geahndet werden. Motorradfahrer, die keine reflektierende Warnkleidung bei Fahrten in oder durch Frankreich tragen, müssen bis auf weiteres nicht mit einem Bußgeld rechnen.




Nach oben